Großzügige Spende der Großen Karnevalsgesellschaft Plaidt für Aktion ” Norbert will leben”

.

Am vergangenen Dienstag übergaben Vertreter der Großer Karnevalsgesellschaft Plaidt (GKG Plaidt) Verbandsbürgermeister Klaus Bell und Vertretern vom “Team Norbert” eine großzügige Spende für die Aktion “Norbert will leben”. Die Plaidter Karnevalisten hatten die Aktion im benachbarten Kruft mitbekommen und hatten sich entschlossen das Projekt großzügig zu unterstützen.

“Unglaublich wie toll die Solidarität der Region mit Norbert ist und das, ein halbes Jahr nach der eigentlichen Aktion” betonte Klaus Bell bei der Übergabe. Markus Stenz von “Team Norbert” freute sich ebenso” Die Spendensumme aus unserer Aktion nähert sich langsam der 60.000-Euro-Grenze. Die Resonanz ist nach wie vor immens hoch .”

Martin Busenbender bedankte sich im Namen von Norbert und seiner Familie. “Schön, dass er ausgerechnet am Tag seiner Transplantation diese Form der Solidarität erhält”. Wie sich für gute Karnevalisten und gute Sportler gehört, wurde nach der Übergabe bei einem Bier auf die Gesundheit und baldige Genesung von Norbert angestoßen.

Am Abend meldete sich Norbert Ochtendung per WhatsApp und zeigte sich, kurz nach dem entscheidenden Eingriff (Knochenmarkstransplantation) sehr gerührt von der Solidarität der Freunde aus Plaidt.

Vielen Dank aus Kruft an die große Karnevalsgesellschaft Plaidt und die Mitarbeiter der VGV Plaidt