​Serie gerissen – DJK Kruft/Kretz verliert in Oberzissen

Mit der makellosen Bilanz von sechs Siegen in sechs Pflichtspielen fuhr die DJK Kruft/Kretz zum Aufsteiger SV Oberzissen. Es geschah, was irgendwann geschehen musste, die Serie riss.  Die DJK rutscht nach der Niederlage auf den vierten Tabellenplatz ab.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Zu keinem Zeitpunkt fand das Team Zugriff auf die Begegnung, Torchancen waren eine Rarität. Auch der SV Oberzissen zeigte sich keineswegs von seiner besten Seite, sodass die Partie insgesamt wenig ansehnlich war. Entscheidend war schließlich, dass den Kombinierten aus Kruft und Kretz einige individuelle Fehler zuviel unterliefen und die Gastgeber zu einfachen Toren kamen.

Am kommenden Kirmessanstag, 7. Oktober, 17.30 Uhr, steht am Krufter Bahnhof das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SG Westum an. Dir Mannschaft wird alles daran setzen, wieder nach ganz oben aufzuschließen und würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Spielerfokus: Zils – Masberg (57. Stadel), Größgen, Dilbaz (75. Menge), Ahmed – Görg, Saftig – Pohl, Sukalic, Klein – Koch (81. Schmidt)