DJK Kruft/Kretz nach Arbeitssieg weiter verlustpunktfrei

Im Aufeinandertreffen des Tabellendritten DJK Kruft/Kretz mit dem Schlusslicht SG Bad Breisig gewann die Heimmannschaft 1:0. Die weiterhin verlustpunktfreie DJK rückte damit auf Tabellenplatz 2 vor.

Die DJK startete verheißungsvoll in das Spiel. Nach schöner Vorarbeit von Ajdin Sukalic und Dennis Klapperich ließ sich Nico Stadel in der 10. Spielminute nicht lange bitten, versetzte noch einen Gegenspieler und schoss den Ball von der Strafraumkante aus ins Netz. Wer gedacht, dass es nahtlos so weitergehen würde, sah sich allerdings getäuscht. Die Begegnung verflachte zusehends, ein wirklicher Spielfluss kam auf keiner der beiden Seiten zusammen. Das  vertretungsweise von Dennis Brücker gecoachte DJK-Team ging daher mit dem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit prägten intensive Zweikämpfe, aber auch viele Unterbrechungen das Spiel. Dennis Klapperich traf zu Beginn noch den Pfosten, weitere Torchancen blieben indes Mangelware. Erst in der Schlussphase wurde die DJK wieder dominanter, zu einem weiteren Treffer reichte es indes nicht mehr. Unter dem Strich stand daher ein zwar mühsam erkämpfter, aber letztlich verdienter Arbeitssieg.

Das Team aus Kruft und Kretz steht nunmehr mit der Maximalzahl von 12 Punkten aus 4 Spielen auf Platz 2 der Kreisliga A. Die nächste Begegnung steht für kommenden Sonntag, 1. Oktober, um 14.30 Uhr beim SV Oberzissen auf dem Spielplan. Schon jetzt der Hinweis auf das Spitzenspiel „ausgerechnet“ am Kirmessamstag, 7. Oktober, am Krufter  Bahnhof gegen den momentanen Tabellenführer SG Westum. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Spielerfokus: Zils – Masberg, Görg, Größgen, Klein – Menge (46. Saftig) – Pohl (86. Ochtendung), Sukalic, Koch – Stadel (70. Leber), Klapperich

Torfolge: 1:0 (10.) Stadel